vergrößernverkleinern
Juventus v Manchester City FC - UEFA Champions League
Vier Fans von Juventus Turin droht Ärger © Getty Images

Vier Fans des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin sind festgenommen worden, weil bei ihnen vor dem Spitzenspiel am Sonntagabend gegen den AC Florenz (3:1) Pistolen im Auto entdeckt wurden. Dies berichteten italienische Medien am Montag.

Das Quartett hatte Florenz-Tifosi auf einer Autobahn-Raststätte in der Toskana bedroht und deren Bus mit Steinen beworfen, bevor es flüchtete.

Die drei Männer und eine Frau wurden von der Polizei auf der Autobahn lokalisiert und aufgehalten. In ihrem Auto wurden zwei Pistolen, ein Baseballschläger, zwei Helme und ein Messer entdeckt. Gegen einen Fan war bereits eine Stadionsperre verhängt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel