vergrößernverkleinern
Davide Ballardinio ist nicht mehr Trainer in Palermo
Davide Ballardinio ist nicht mehr Trainer in Palermo © Getty Images

Die Trainerbank des US Palermo bleibt der Schleudersitz schlechthin im italienischen Fußball: Der Erstligist aus Sizilien entließ am Montagabend seinen Trainer Davide Ballardini nach gerade einmal 62 Tagen.

Präsident Maurizio Zamparini tauschte damit bereits zum 30. Mal seit seinem Amtsantritt vor etwas mehr als 13 Jahren den Coach aus.

Ein neuer Trainer steht beim Tabellen-Sechzehnten der Serie A aber bereits in den Startlöchern, der Klub präsentierte den früheren argentinischen Nationalspieler Guillermo Barros Schelotto (42) als Nachfolger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel