Video

Der Portugiese wird sich Mailands Duell mit Sampdoria Genua (ab 20.40 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+) im Stadion anschauen. Der Trainerposten ist aber kein Thema für ihn.

Jose Mourinho wird an diesem Samstag das Spiel seines ehemaligen Vereins Inter Mailand gegen Sampdoria Genua (ab 20.40 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+) besuchen, hat eine baldige Rückkehr zu den Italienern als Trainer aber bereits im Vorfeld ausgeschlossen.

Der Portugiese ist mit dem ehemaligen Präsidenten Massimo Moratti zum Mittagessen verabredet und wird anschließend mit ihm ins Stadion gehen.

"Aber eine Sache möchte ich klarstellen, ich werde dort nächste Saison nicht auf der Bank sitzen. Inter hat ein Projekt und das sind Erick Thohir (Präsident; Anm. d. Red.) und Roberto Mancini (Trainer; Anm. d. Red.). Ihre Ideen haben meine volle Unterstützung und ich hoffe, dass der Trainer und der Präsident ihre Arbeit mit großem Erfolg fortsetzen", wird der 53-Jährige von La Stampa zitiert.

Wohin es ihn als nächstes verschlägt, ließ er offen: "Mein nächster Verein? Ich weiß es wirklich nicht. Ich respektiere alle Trainer und alle Vereine. Ich suche keinen neuen Klub. Es sind die Klubs, die mich suchen."

Zuletzt war Mourinho besonders bei Manchester United als neuer Coach gehandelt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel