Video

Der SSC Neapel muss den Traum von der italienischen Meisterschaft wohl begraben. Der Tabellenzweite unterliegt Inter Mailand und muss auf einen Patzer von Juve hoffen.

Der SSC Neapel hat gegen Inter Mailand die womöglich letzte Titelchance verspielt.

Der Tabellenzweite der Serie A unterlag den Nerazzurri mit 0:2 (0:2) und bleibt damit weiter sechs Punkte hinter Spitzentreiter Juventus Turin.

Der Titelverteidiger kann den Abstand mit einem Sieg am Sonntag gegen US Palermo jedoch noch vergrößern.

Bei Inter Mailand gerieten die Gäste schon früh in Rückstand. Mauro Icardi traf bereits in der der vierten Spielminute, traf jedoch aus einer leichten Abseitsstellung. Das Tor hätte nicht zählen dürfen. Kurz vor Ende der ersten Hälfte sorgte Marcelo Brozovic für den späteren Endstand (44.).

In der Tabelle liegt Inter auf Rang vier.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel