vergrößernverkleinern
Miroslav Klose verlässt nach fünf Jahren Lazio Rom
Miroslav Klose verlässt nach fünf Jahren Lazio Rom © Getty Images

Am Sonntag bestreitet Miroslav Klose sein letztes Spiel für Lazio Rom. Der Klub wird den Weltmeister mit einem großen Sause verabschieden.

Weltmeister Miroslav Klose wird mit einem großen Fest von Lazio Rom verabschiedet. Der deutsche Nationalspieler läuft am Sonntag gegen den AC Florenz zum letzten Mal für den Hauptstadtklub in der Serie A auf.

Anschließend wird ein "Klose-Tag" zu Ehren des 37-Jährigen veranstaltet, der fünf Jahre bei den Römern spielte.

Nach dem Spiel will Klose mehr über seine sportliche Zukunft bekannt geben. Eine Rückkehr in die Bundesliga ist nicht ausgeschlossen: Laut Corriere dello Sport buhlen mehrere Bundesligisten um den WM-Rekord-Torschützen.

Nach Informationen der römischen Tageszeitung Il Messaggero hatte Klose zuletzt auch Kontakt zum US-Klub New York Red Bulls, der einen Zweijahresvertrag mit einem Gehalt von drei Millionen Euro pro Saison angeboten habe.

Für das Abschiedsspiel am Sonntag stellt Lazio reduzierte Karten zur Verfügung, um möglichst vielen Fans die Teilnahme am "Klose-Tag" zu ermöglichen. Das berichtete Il Messaggero.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel