Video

Spitzenreiter gegen Verfolger: Sami Khedira bringt Juventus Turin im Topspiel der Serie A früh auf Kurs, doch Neapels Superstar Marek Hamsik schlägt zurück.

Juventus Turin muss sich im Spitzenspiel der Serie A mit einer Punkteteilung zufrieden geben. 

Die Mannschaft des deutschen Nationalspielers kam im Auswärtsspiel beim SSC Neapel nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Dabei stellte Juve die Weichen schon früh auf Sieg: Khedira traf in der siebten Spielminute nach Vorarbeit von Miralem Pjanic zur Führung. 

Doch Neapels Superstar Marek Hamsik machte dem souveränen Spitzenreiter Italiens in der zweiten Halbzeit einen Strich durch die Rechnung (50.) und traf zum späteren Endstand. 

Video

Juve thront weiter an der Spitze mit 74 Punkten. Erster Verfolger ist AS Rom (68), auf Platz drei lauert Napoli (64). 

Schon am Nachmittag hatte der AC Milan einen Rückschlag im Kampf um die internationalen Plätze einen Rückschlag erlitten. Das Team spielte gegen Delfino Pescara nach einem Patzer von Torhüter Gianluigi Donnarumma nur 1:1. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel