vergrößernverkleinern
Juventus v ACF Fiorentina - Serie A
Nicht nur auf dem Platz gibt es für Juventus Turin Grund zur Freude, auch finanziell läuft es gut © Getty Images

Juventus Turin steigert seinen Umsatz um mehr als 45 Prozent. Der Gewinn des Klubs von Sami Khedira und Benedikt Höwedes explodiert förmlich.

Juventus Turin hat in der vergangenen Saison einen Rekordumsatz erwirtschaftet.

Der Klub der deutschen Weltmeister Sami Khedira und Benedikt Höwedes steigerte im Geschäftsjahr 2016/17 seine bisherige Bestmarke um 45,1 Prozent auf 562,7 Millionen Euro.

Der Gewinn der "alten Dame" explodierte sogar förmlich von 4,1 Millionen Euro im Vorjahr auf nunmehr 42,6 Millionen Euro.

Passend zur dritten positiven Bilanz nacheinander senkte der börsennotierte Klub seine Verbindlichkeiten von 199,4 Millionen Euro auf nur noch 162,5 Millionen Euro.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel