vergrößernverkleinern
Fenerbahce gewinnt in Bursaspor
Fenerbahce Istanbul ist neuer Spitzenreiter der Süper Lig © Getty Images

Zwei Wochen nach den Schüssen auf den Mannschaftsbus kehrt das Team von Trainer Ismail Kartal gegen Bursaspor zur Normalität zurück - und sichert sich gleich die Tabellenführung.

Fenerbahce Istanbul hat die erste Partie nach seinem Spielboykott wegen Schüssen auf seinen Mannschaftsbus vor zwei Wochen gewonnen.

Zum Abschluss des 27. Spieltags in der Süper Lig setzte sich das Team von Trainer Ismail Kartal gegen Bursaspor mit 1:0 (0:0) durch. Das Tor des Tages erzielte Pierre Webo erst in der 84. Minute.

In der Tabelle eroberte Fenerbahce durch den 18. Saisonsieg mit nun 59 Punkten die Spitze. Die Stadtrivalen Besiktas und Galatasaray folgen mit jeweils 58 Zählern auf den Plätzen zwei und drei.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel