vergrößernverkleinern
Torschütze Olcay Sahan (l.) feiert mit Mario Gomez (M.) und Andreas Beck
Torschütze Olcay Sahan (l.) feiert mit Mario Gomez (M.) und Andreas Beck © imago

Mit den beiden deutschen Neuzugängen in der Startelf siegt der 13-malige Meister souverän bei Gaziantepspor und erobert zumindest vorübergehend den ersten Platz.

Mario Gomez und Andreas Beck haben mit Besiktas in der türkischen Süper Lig den zweiten Saisonsieg gefeiert.

Die beiden ehemaligen Bundesliga-Profis gewannen mit ihrem neuen Klub 4:0 (0:0) bei Gaziantepspor und übernahmen mit sechs Punkten nach drei Spieltagen aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber drei punktgleichen Konkurrenten vorerst die Tabellenführung.

Die Treffer für den 13-maligen Meister erzielten in einer turbulenten Schlussphase Öguzhan Özyakup (76.), Cenk Tosun per Foulelfmeter (83.), Olcay Sahan (87.) und Kerim Frei Koyunlu (90.).

Während dabei Beck 90 Minuten auf dem Feld stand, wurde der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Gomez in der 77. Minute ausgewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel