vergrößernverkleinern
Mario Gomez erzielte für Besiktas Istanbul seinen ersten Doppelpack.
Mario Gomez muss sich mit einem Kurzeinsatz begnügen - und einer Niederlage abfinden © dpa Picture Alliance

Mario Gomez muss sich in seinem zweiten Spiel für Besiktas mit einem kurzen Einsatz begnügen. An der Niederlage gegen Trabzonspor kann er nichts mehr ändern

Mario Gomez hat mit seinem neuen Klub Besiktas Istanbul in der türkischen Süper Lig die erste Niederlage hinnehmen müssen.

Der 59-malige deutsche Nationalspieler wurde beim 1:2 (0:0) gegen Trabzonspor erst in der 63. Minute eingewechselt, der frühere Hoffenheimer Rechtsverteidiger Andreas Beck spielte 90 Minuten.

Yusuf Erdogan (53.) brachte die Gäste zunächst in Führung, ehe Ricardo Quaresma (57.) für Besiktas ausglich.

Nur drei Minuten später wurde der Portugiese mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Erkan Zengin (84.) traf in Überzahl zum Sieg.

Gomez (30), der schon beim 5:2-Auftaktsieg gegen Mersin Idmanyurdu eingewechselt wurde, war vor der Saison nach einem enttäuschenden Jahr vom italienischen Erstligisten AC Florenz nach Istanbul gewechselt.

Besiktas hat den ehemaligen Bayern-Star ausgeliehen und besitzt eine Kaufoption. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel