vergrößernverkleinern
Galatasaray setzte sich mühelos gegen Eskisehirspor durch
Galatasaray setzte sich mühelos gegen Eskisehirspor durch © Getty Images

Weltmeister Lukas Podolski nimmt mit Galatasaray Istanbul in der türkischen Fußballliga Anlauf auf die Tabellenspitze.

Der Rekordmeister besiegte am 10. Spieltag Eskisehirspor mühelos mit 4:0 (3:0) und verdrängte in der Tabelle mit 21 Zählern den punktgleichen Erzrivalen Fenerbahce Istanbul auf Platz drei.

Podolski, der bereits viermal für seinen neuen Verein in der Liga erfolgreich war, stand 90 Minuten auf dem Platz, blieb gegen das Schlusslicht aber ohne Treffer. Selcuk Inan (9.) und Burak Yilmaz (41., 45./Elfmeter) sorgten vor der Pause für klare Verhältnisse, Bilal Kisa (85.) erhöhte kurz vor dem Ende.

Tabellenführer Besiktas mit Nationalstürmer Mario Gomez könnte allerdings am Freitag mit einem Sieg gegen Kasimpasa Istanbul wieder auf vier Punkte davon ziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel