vergrößernverkleinern
Marko Marin
Marko Marin spielt seit dieser Saison bei Trabzonspor © facebook.com/MM.MarkoMarin

Der Ex-Nationalspieler liefert sich im Training bei Trabzonspor eine Auseinandersetzung mit einem Teamkollegen und verlässt wütend das Gelände des türkischen Erstligisten.

Mittelfeldspieler Marko Marin war im Training des türkischen Erstligisten Trabzonspor in eine Auseinandersetzung verwickelt.

Der 26-Jährige lieferte sich mit Aykut Demir ein heftiges Wortgefecht. Andere Teamkollegen versuchten die Streithähne zu beruhigen. Anschließend verließ Ex-Nationalspieler Marin den Trainingsplatz. Der Aktion ging ein Foulspiel Marins voraus.

Der türkische TV-Sender Zaman TV fing die Szene ein und veröffentlichte ein entsprechendes Video. "Schaut, das ist euer Klub", rief der wütende Marin im Vorbeigehend den Medienvertretern zu.

Anschließend beruhigten sich die Gemüter jedoch rasch wieder.

Auf der offiziellen Webseite des Klubs veröffentlichte Trabzonspor Bilder von der Versöhnung von Marin und Demir. "Wir entschuldigen uns bei unseren Fans für den unangenehmen Zwischenfall", hieß es in der Meldung.

Marin wechselte im Sommer auf Leihbasis vom FC Chelsea in die Türkei. Bislang kam der einstige Bundesligaspieler auf acht Ligaeinsätze, dabei erzielte Marin ein Tor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel