vergrößernverkleinern
Mario Gomez führt mit 15 Saisontoren die Torjägerliste der Süper Lig an © Getty Images

Der Toptorjäger von Besiktas Istanbul präsentiert sich weiterhin treffsicher. Gegen Gaziantepsor schnürt der 30-Jährige einen Doppelpack und hält Besiktas in Sachen Meisterschaft auf Kurs.

Mario Gomez ist auch im neuen Jahr in Topform.

Der Nationalspieler von Besiktas Istanbul erzielte am Sonntag gegen Gaziantepspor beim 4:0 (2:0) seine Saisontore Nummer 14 und 15 im 18. Spiel. Damit übernahm der 30-Jährige die Führung in der Torjägerliste der Süper Lig vor Samuel Eto'o (14 Tore/Antalyaspor).

Gomez traf zum 3:0 (61.) und 4:0 (71.), seine Teamkollegen Gökhan Töre (38.) und Oguzhan Özyakup (42.) hatten in der ersten Halbzeit vorgelegt.

Besiktas bleibt an Fenerbahce dran

Besiktas hielt damit Kurs auf die Meisterschaft. Zwar liegt der Dritte der Vorsaison mit 44 Punkten derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz, der Stadtrivale Fenerbahce (46 Punkte) hat aber zwei Spiele mehr absolviert.

"Ich bin mir sicher, dass wir am Ende Meister sein werden. Ich arbeite hart und versuche, meine Konzentration zu halten", sagte Gomez.

Weltmeister Lukas Podolski hatte mit dem drittplatzierten Titelverteidiger Galatasaray Istanbul (34) am Samstag gepatzt. Beim 0:0 gegen Konyaspor gab Podolski als Einwechselspieler (41.) nach rund einmonatiger Verletzungspause ein unauffälliges Comeback.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel