vergrößern verkleinern
Mario Gomez führt die Torschützenliste in der Türkei an © Imago

Der Nationalstürmer stellt beim Sieg in Trabzonspor einen Rekord auf und sorgt dafür, dass Besiktas Istanbul die Tabellenführung erobert. Auch ein Ex-Duisburger trifft.

Mario Gomez trifft weiter für einen Platz bei der EM 2016.

Der deutsche Nationalspieler führte Besiktas Istanbul am Dienstagabend mit seinem 19. Saisontor zu einem 2:0 (0:0) bei Trabzonspor und damit an die Tabellenspitze der türkischen Süper Lig.

Damit stellte der 30-Jährige einen Vereinsrekord auf: 19 Saisontore hatte noch nie ein Ausländer für Besiktas erzielt.

Gomez, der die Torjägerliste vor Samuel Eto'o (Antalyaspor/16) anführt, traf im Nachholspiel vom 19. Spieltag in der 76. Minute. Das zweite Tor erzielte der ehemalige Duisburger Olcay Sahan (86.).

Besiktas liegt somit nach 25 Spielen mit 60 Punkten einen Punkt vor dem Stadtrivalen Fenerbahce. Weltmeister Lukas Podolski ist mit Galatasaray Istanbul weit abgeschlagen Fünfter.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel