vergrößernverkleinern
Bundestrainer Joachim Löw schwebt ein Job im Ausland vor
Bundestrainer Joachim Löw führte Deutschland 2014 zum WM-Titel © Getty Images

Der Name Joachim Löw fällt immer wieder, wenn es um mögliche Trainerkandidaten bei türkischen Klubs geht.

Nun soll der Bundestrainer bei Fenerbahce Istanbul gehandelt werden, berichtet Fanatik.

Im Sommer könnte es bei Fenerbahce demnach einen Wechsel auf der Trainerposition geben. Der Klub sei unzufrieden mit Vitor Pereira.

Löw hatte Fener bereits in der Saison 1998/1999 trainiert und könnte nach der EM in Frankreich zu bekommen sein, spekuliert die Sport-Tageszeitung.

Der 56-Jährige hat allerdings noch einen Vertrag bis 2018 beim Deutschen Fußball-Bund (DFB).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel