vergrößernverkleinern
Marko Marin
Marko Marin wechselte zu Saisonbeginn auf Leihbasis vom FC Chelsea zu Trabzonspor © Getty Images

Marko Marin muss bei Trabzonspor einen bitteren Rückschlag hinnehmen. Der 27-Jährige darf künftig nicht mehr am Mannschaftstraining teilnehmen.

Bitterer Rückschlag für Marko Marin: Der ehemalige Nationalspieler ist bei Trabzonspor aus dem Kader verbannt worden.

Der 27-Jährige dürfe wegen "unzureichender Leistungen" zusammen mit fünf weiteren Spielern nicht mehr am Mannschaftstraining des türkischen Erstligisten teilnehmen. Das gab der Klub auf seiner Webseite bekannt.

Der Offensivspieler war erst zu Saisonbeginn auf Leihbasis vom FC Chelsea zu Trabzonspor gewechselt. Der Leihvertrag endet im Sommer. Nach SPORT1-Informationen sieht Marin seine Zukunft nicht mehr bei Trabzon. In 24 Erstligaspielen erzielte Marin zwei Tore.

Zuletzt verpasste der ehemalige Gladbacher und Bremer wegen einer Magen-Darm-Grippe die Partie gegen Fenerbahce, die wegen einer Fan-Attacke auf einen Torrichter beim Stand von 0:4 abgebrochen wurde und schließlich für die Gäste gewertet wurde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel