Video

Vor dem Mega-Fight am Wochenende lassen es Floyd Mayweather und Conor McGregor auf einem Pressetermin verbal noch einmal so richtig krachen.

Unmittelbar vor der offiziellen Pressekonferenz am Abend in Las Vegas (21.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) haben Floyd Mayweather und Conor McGregor die nächste Runde im Pöbel-Duell eingeläutet.

Auf einem Pressetermin vor dem großen Fight am Samstag sparten die beiden Kontrahenten mal wieder nicht mit gegenseitigen Beleidigungen.

Besonders Herausforderer McGregor ließ es ordentlich krachen. "Floyd kann reden, worüber er reden will. Er kann über jeden Müll reden, über den er reden will, weil er mit dem neuen Box-Gott spricht", sagte der Ire in Richtung Mayweather.

(Jetzt kostenlosen Testmonat bei DAZN sichern und neben Mayweather vs. McGregor auch den Saisonstart in den europäischen Top-Ligen wie Premier League und La Liga live sehen!)

Und auch für den Kampf gab er gleich die Marschrichtung vor: "Ich bin mir sicher, dass ich ihn früh ausknocken werde. Ich sehe ihn nicht länger als eine oder zwei Runden durchhalten."

Anschließend legte der Ire noch einmal nach und verkündete, dass er Mayweather "überlegen" sei. "Am Samstagabend wird er auf mich nicht vorbereitet sein", tönte der 29-Jährige selbstbewusst.

Video

Auch sein Kontrahent spuckte große Töne. "Ich will allen Zuschauern eine großartige Show bieten. Der Kampf gegen Manny Pacquiao war nicht aufregend genug. Dieses Mal will ich den Fans ein Spektakel bereiten."

Der Kampf zwischen Mayweather und McGregor beginnt in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab 3 Uhr LIVE auf DAZN.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel