vergrößernverkleinern
WWE-Star Samoa Joe fällt für mehrere Wochen aus © WWE 2017 All Rights Reserved

München - Das Lazarett der Wrestling-Liga WWE wächst an: Eine Woche nach Asuka und Big Cass müssen auch Samoa Joe und Xavier Woods Zwangspausen einlegen.

Die Wrestling-Liga WWE hat zwei neue Verletzungsfälle zu beklagen: Sowohl Samoa Joe als auch Xavier Woods haben Knie-Blessuren.

Joe - der noch beim SummerSlam im Hauptkampf um Brock Lesnars Universal Title stand - hat sich die Verletzung offenbar in einem Match gegen John Cena bei einer Live-Show in Jonesboro zugezogen.

Woods, Mitglied der Gruppierung The New Day, erlitt seine Verletzung bei einem Kampf gegen die Usos und Breezango in Texarkana, Arkansas. Auf seinem YouTube-Kanal bestätigte er später, dass es sich um eine Innenbanddehnung handelt - die wohl einige Wochen Schonung zur Folge haben wird.

Joe soll Medienberichten zufolge zwischen vier und sechs Wochen ausfallen.

Das Lazarett von WWE wächst damit an: Erst vergangene Woche hatte sich Hüne Big Cass einen Kreuzbandriss und NXT-Damenchampion Asuka einen Schlüsselbeinbruch zugezogen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel