vergrößernverkleinern
Ashton Eaton jubelt über Gold bei der Hallen-WM 2013
Ashton Eaton jubelt über Gold bei der Hallen-WM 2013 © getty

Zehnkampf-Weltrekordler Ashton Eaton plant in der kommenden Wintersaison der Leichtathleten keinen Start im Hallen-Siebenkampf.

Stattdessen will der 26 Jahre alte US-Amerikaner bei ausgewählten Meetings in Einzeldisziplinen seine Form auf dem Weg zur WM 2015 in Peking testen, wie Eaton jetzt bekannt gab.

In Peking will der Olympiasieger und Weltmeister seinen Weltrekord von 9039 Punkten angreifen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel