vergrößernverkleinern
Sainsbury's Indoor Grand Prix
Mo Farah bricht den Europarekord von Fabian Roncero © Getty Images

Der britische Lauf-Star Mo Farah hat beim Halbmarathon in Lissabon einen Europarekord erzielt. Einen Tag vor seinem 32. Geburtstag siegte der Doppel-Olympasieger von London in Portugals Hauptstadt nach knapp 21,1 km in 59:32 Minuten und blieb damit 20 Sekunden unter der bisherigen Bestmarke des Spaniers Fabian Roncero.

Roncero war 2001 in Berlin mit 59:52 Minuten als einziger Europäer unter der Marke von einer Stunde geblieben. In der "ewigen" Bestenliste liegt der gebürtige Somalier Farah gerade einmal auf Platz 50 hinter 49 Afrikanern. Den Weltrekord hatte Zersenay Tadese aus Eritrea mit 58:23 Minuten 2010 ebenfalls in Lissabon aufgestellt.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel