vergrößernverkleinern
Sosthene Moguenara-Weitsprung
Sosthene Moguenara steht im Finale bei der Hallen-EM in Prag © Getty Images

Medaillenhoffnung Sosthene Moguenara hat bei der Hallen-EM in Prag souverän das Finale im Weitsprung erreicht. Die deutsche Meisterin sprang in der Qualifikation bereits im ersten Versuch auf 6,72 Meter und blieb damit sieben Zentimeter über der geforderten Norm.

Ebenfalls unter die besten acht schaffte es Melanie Bauschke (6,53), Xenia Achkinadze reichten 6,29 m nicht. Das Finale beginnt am Samstag (16.45 Uhr).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel