vergrößernverkleinern
Raphael Holzdeppe war "ein bisschen nervös"
Raphael Holzdeppe schied beim Diamond-League-Start in Doha ohne gültigen Versuch aus © Getty Images

Der kriselnde Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe hat einen Fehlstart in die Freiluft-Saison hingelegt.

Der 25-Jährige aus Zweibrücken leistete sich beim Diamond-League-Auftakt in Doha/Katar einen "Salto nullo" bei seiner Anfangshöhe von 5,50 m und schied ohne gültigen Versuch aus.

Holzdeppe läuft quasi seit seinem WM-Triumph 2013 in Moskau seiner Form hinterher. Die abgelaufene Hallen-Saison hatte er wie schon die Freiluft-Saison 2014 vorzeitig für sich beendet. Für die Weltmeisterschaften 2015 in Peking (22. bis 30. August) ist er als Titelverteidiger automatisch qualifiziert.

Beim Sieg des griechischen Hallen-Weltmeisters Konstadinos Filippidis in Doha reichten dem Leverkusener Carlo Paech 5,60 m zu Platz zwei. Vereinskollege Tobias Scherbarth (5,50) kam auf Rang vier.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel