vergrößernverkleinern
14th IAAF World Athletics Championships Moscow 2013 - Day Four
Silke Spiegelburg zeigte nach ihrer Fuß-OP eine starke Leistung © Getty Images

Die deutsche Stabhochsprung-Rekordlerin Silke Spiegelburg (Leverkusen) hat bei der Team-EM im russischen Tscheboxari den zweiten Sieg für die deutsche Mannschaft geholt.

Die 29-Jährige, die sich im vergangenen Jahr einer Fuß-OP unterziehen musste, übersprang im zweiten Versuch 4,75 m und blieb nur sieben Zentimeter unter der deutschen Bestmarke aus dem Jahr 2012.

Spiegelburg, die sich vor Russlands Hallen-Vizeweltmeisterin Anschelika Sidorowa (4,70) durchsetze, war zuletzt im August 2013 höher gesprungen.

In Tscheboxari hatte zuvor Kugelstoß-Weltmeister David Storl (Leipzig) für den ersten deutschen Sieg gesorgt.  

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel