vergrößernverkleinern
David Storl peilt in Peking Gold an
David Storl ist aktueller Weltmeister im Kugelstoßen © Getty Images

Kugelstoß-Weltmeister David Storl hat seinen Start beim Diamond-League-Meeting am Freitag in Monaco kurzfristig abgesagt.

Den 24-Jährigen aus Leipzig plagt seit dem Wettkampf am Montag in Biberach eine Blockade in der Halswirbelsäule. "Jetzt heißt es komplett auskurieren, um den Start am Sonntag im wunderschönen Gotha nicht zu gefährden", schrieb Storl bei Facebook.

Damit ist das letzte Duell mit seinem größten Konkurrenten Joe Kovacs (USA) vor der WM in Peking (22. bis 30. August) geplatzt. In der vergangenen Woche hatte Storl beim Diamond-League-Meeting in Lausanne/Schweiz erstmals in seiner Karriere die 22-Meter-Marke geknackt (22,20). In Biberach gewann er mit 21,84 m.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel