vergrößernverkleinern
German Championships In Athletics - Day 2
Julian Reus schnappt sich den Sieg in Nürnberg © Getty Images

Der deutsche Rekordhalter Julian Reus (Wattenscheid) und Ex-Europameisterin Verena Sailer (Mannheim) haben sich bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft in Nürnberg die Titel über 100 m gesichert.

Reus, der im Vorjahr bei den nationalen Titelkämpfen die deutsche Bestmarke auf 10,05 Sekunden gedrückt hatte, lag in 10, 12 vorne. Sailer setzte sich in 11,20 durch.

"Ich bin sehr glücklich, die Zeit ist wirklich gut", sagte Reus, der bereits im Vorlauf bei besten Bedingungen und 1,8 m/s Rückenwind in 10,09 Sekunden die Norm für die WM in Peking (22. bis 30. August) unterboten hatte.

Der 27-Jährige, der im Frühjahr wegen einer Muskelverletzung wochenlang pausieren musste, lag im Finale bei leichtem Gegenwind (0,2 m/s) deutlich vor Aleixo Platini-Menga (Leverkusen/10,32) und Robert Hering (Leipzig/10,35).

Für Reus war es der dritte Titel in Serie. Der Wolfsburger Sven Knipphals, der mit 10,13 Sekunden als Erster der deutschen Jahresbestenliste nach Nürnberg gekommen war, scheiterte bereits im Vorlauf (10,43).

Sailer (29) siegte in 11,20 Sekunden vor U23-Europameisterin Rebecca Haase (Thum/11,29) und Anna-Lena Freese (Brinkum/11,32), nachdem sie bereits im Vorlauf in 11,16 Sekunden eine deutsche Jahresbestzeit erzielt hatte.

Titelverteidigerin Tatjana Pinto (Münster) hatte die Saison aus persönlichen Gründen bereits beendet.  

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel