vergrößernverkleinern
Yarisley Silva
Yarisley Silva glänzt mit einer Tophöhe in Beckum © Getty Images

Die Olympiazweite Yarisley Silva aus Kuba hat sich beim Stabhochsprung-Meeting im westfälischen Beckum auf Platz drei der "ewigen" Weltbestenliste katapultiert.

Die 28-Jährige siegte mit im dritten Versuch übersprungenen 4,91 m und steigerte ihre Jahresweltbestleistung um sechs Zentimeter.

Damit untermauerte Silva ihre Favoritenrolle für die WM in Peking (22. bis 30. August). Höher als die Kubanerin sprangen bislang nur Russlands Weltrekordlerin Jelena Issinbajewa (5,06) und die Amerikanerin Jenn Suhr (4,92/5,02 in der Halle).

Lisa Ryzih wurde mit 4,65 m Zweite, musste aber danach den Wettkampf wegen eines gebrochenen Stabs ohne Fehlversuch beenden. Dritte wurde die Leverkusenerin Katharina Bauer mit persönlicher Bestleistung von 4,65 m.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel