vergrößernverkleinern
Sebastian Ernst beendet seine Karriere
Sebastian Ernst beendet seine Karriere © Getty Images

Sebastian Ernst, deutscher Hallenrekordler über 200 Meter, hat sein Karriereende bekannt gegeben.

"Es war eine sehr schöne Zeit, und ich würde sie niemals eintauschen wollen", wird der 31-Jährige bei leichtathletik.de zitiert: "Ich würde auch fast alles noch mal genauso machen – nur vielleicht früher vom Fußball zur Leichtathletik wechseln."

Ernst stellte im Februar 2011 in Leipzig mit 20,42 Sekunden den bis heute gültigen deutschen Hallenrekord über 200 m auf.

Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen erreichte er das Halbfinale.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel