vergrößernverkleinern
Jockey Andrasch Starke feierte seinen ersten Sieg 2002

Star-Jockey Andrasch Starke steht nach seiner schweren Verletzung vor der Rückkehr auf die Rennbahn.

Der 40-Jährige will am Mittwoch erstmals wieder im Training am Stall von Peter Schiergen in Köln reiten.

Ein genauer Termin für das Wettkampf-Comeback steht noch nicht fest. Das berichtet das Internet-Portal "GaloppOnline.de".

Der mehrfache Champion deutscher Jockeys hatte sich bei einem Sturz am 4. Mai in Japan einen Lungenriss und einen Schlüsselbeinbruch zugezogen.

Wegen Lähmungserscheinungen der Hand und des Arms hatte sich der Heilungsprozess in die Länge gezogen.

Hier gibt es alles zum Reiten

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel