vergrößernverkleinern
Auf Marc Zwiebler wartet nun ein harter Brocken

Ex-Europameister Marc Zwiebler hat das internationale Badmintonturnier in Tschechien gewonnen.

Der 30-Jährige vom Bundesligisten 1. BC Bischmisheim setzte sich bei dem mit 15.000 Dollar dotierten Wettbewerb in Prag im Endspiel gegen Joachim Persson aus Dänemark mit 21:13, 21:18 durch. Es war Zwieblers erster internationaler Triumph nach dem EM-Sieg 2012.

Zwiebler und sein Endspielgegner Persson, die frühere Nummer sechs der Weltrangliste, hatten in der Jugend gemeinsam für die deutsche Nachwuchs-Nationalmannschaft gespielt.

Persson, der im schleswig-holsteinischen Trittau als Sohn einer dänischen Familie aufgewachsen war, entschied sich später, für die erfolgreichste europäische Badminton-Nation auszuschlagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel