vergrößernverkleinern
Klaus Allofs ist seit November 2012 Geschäftsführer Sport beim VfL Wolfsburg

Für Manager Klaus Allofs von Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sich seine Leidenschaft für den Pferdesport bezahlt gemacht.

Beim Preis der Deutschen Einheit auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten gewann am Freitag Wake Forest, zu dessen Besitzergemeinschaft Allofs gehört, mit Eduardo Pedroza im Sattel das mit 85.000 Euro dotierte Rennen.

Nach 2000 Metern hatten Daksha (Alexander Pietsch) und der aus Norwegen angereiste Bank of Burden (Per Graberg) klar das Nachsehen. Wake Forest gehört neben Allofs dem Gestüt Fährhof. Trainiert wird der vierjährige Hengst von Andreas Wöhler in Gütersloh.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel