vergrößernverkleinern
Fabian Hambüchen gewann 2012 Olympia-Silber und 2008 Olympia-Bronze

Fabian Hambüchen aus Wetzlar hat bei den Kunstturn-Weltmeisterschaften im chinesischen Nanning im Mehrkampf den achten Platz belegt.

Den Titel holte sich zum fünften Mal in Folge Olympiasieger Kohei Uchimura aus Japan vor dem Briten Max Whitlock sowie seinem Landsmann Yusuke Tanaka.

Der Hannoveraner Andreas Toba kam auf Rang 16.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel