vergrößernverkleinern
Marc Zwiebler war der erste Deutsche im olympischen Badminton-Achtelfinale

Der frühere Badminton-Europameister Marc Zwiebler hat bei den China Open einen Tag nach seinem Coup gegen Weltmeister Chen Long aus China auch das Halbfinale erreicht.

Der 30-Jährige setzte sich in der Runde der letzten Acht gegen den Inder Kashyap Parupalli mit 18:21, 21:18 und 21:13 durch. Nach 73 Minuten verwandelte Zwiebler seinen ersten Matchball.

Der siebenmalige deutsche Meister Zwiebler trifft nun am Samstag auf den Gewinner des Spiels zwischen Kidambi Srikanth (Indien) und Kento Momota (Japan). Ebenfalls im Halbfinale des mit 700.000 Dollar dotierten Turniers steht Chinas Superstar Lin Dan.

Der Olympiasieger von Peking und London setzte sich gegen den Japaner Sho Sasaki in zwei Sätzen durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel