vergrößernverkleinern
Top-Sportlerin und Top-Studentin: Laura Vargas Koch
Laura Vargas Koch (h.) setzt sich im deutschen Duell um Bronze durch © imago

Die frühere WM-Zweite Laura Vargas Koch und der ehemalige Junioren-Weltmeister Alexander Wieczerzak haben den deutschen Judoka am zweiten Tag des Grand-Slam-Turniers in Tokio die ersten Medaillen beschert.

Die 24 Jahre alte Berlinerin Vargas Koch setzte sich in der Klasse bis 70 kg in einem deutschen Duell um Bronze gegen Szaundra Diedrich (Bottrop) durch.

Ebenfalls Platz drei sicherte sich Wieczerzak (Frankfurt/Main), der in der Klasse bis 81 kg nach einer Halbfinale-Niederlage gegen den früheren WM-Dritten Sergiu Toma (Vereinigte Arabische Emirate) im Bronze-Kampf Lokalmatador Goki Maruyama bezwang.

Wie Diedrich belegte Martyna Trajdos (Hamburg) in der Klasse bis 63 kg den fünften Platz. Die WM-Siebte verlor das kleine Finale gegen die Europameisterschafts-Dritte Anicka van Emden (Niederlande).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel