vergrößernverkleinern
Extreme Sailing Series
Die Extreme Sailing Series macht 2015 Station in Hamburg © Getty Images

Die Extreme Sailing Series macht 2015 nach fünf Jahren erstmals wieder in Deutschland Halt. Wie die Veranstalter am Dienstag in Düsseldorf verkündeten, dient die Hamburger Hafencity als Kulisse des fünften von acht Austragungsorten der Stadion-Rennserie. Vom 23. bis 26. Juli werden acht Mannschaften aus sieben Nationen in der Hansestadt um Punkte für die Gesamtwertung kämpfen.

Der Start der Serie, die in rund zwölf Meter großen "Extreme 40"-Katamaranen ausgetragen wird, findet vom 5. bis 8. Februar vor Singapur statt. Letzte Station ist vom 10. bis 13. Dezember Australien. Im Jahr 2014 triumphierte das Schweizer Team Alinghi.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel