vergrößernverkleinern
Carolin Golubytskyi-Florettfechten
Carolin Golubytskyi und Co. landen neim Weltcup in Algier auf Platz drei © Getty Images

Die deutschen Florettfechterinnen haben beim Weltcup in Algier mit Platz drei ihre beste Saisonplatzierung erreicht.

Carolin Golubytskyi, Anne Sauer, Sandra Bingenheimer und die erst 15-jährige Leonie Ebert verloren erst im Halbfinale 39:45 gegen Olympiasieger sowie Welt- und Europameister Italien. Im Gefecht um Platz drei besiegten die Deutschen die USA 38:33.

Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ist der Teamwettbewerb der Florettfechterinnen allerdings nicht im Programm.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel