vergrößernverkleinern
Das Finale des Deutschland-Cups findet 2015 in Budweis statt
Das Finale des Deutschland-Cups findet 2015 in Budweis statt © Getty Images

Die deutschen Slalom-Kanuten müssen in dieser Saison bei den internationalen Wettkämpfen ohne Fabian Dörfler auskommen. Der ehemalige Welt- und Europameister legt eine Pause ein.

"Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Sie ist eher Ergebnis eines längeren Prozesses als eine plötzliche Kehrtwende. Ich habe immer noch sehr viel Spaß am Paddeln, aber mit nunmehr 31 Jahren möchte ich mich persönlich weiterentwickeln und muss einfach auch an meine Zukunft nach dem Sport denken", sagte der Augsburger.

Über ein mögliches Karriereende hat der Kajak-Spezialist, der derzeit an seiner Masterarbeit im Fach Materialwissenschaften schreibt, noch nicht endgültig entschieden. Dörfler will darum auch bei den Rennen des Deutschland-Cups in dieser Saison starten und Punkte für die nationale Rangliste sammeln, um im Fall der Fälle 2016 für die nationale Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio startberechtigt zu sein.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel