vergrößernverkleinern
Trotz Verletzung ist Marcel Nguyen bei der Kunstturn-WM am Start
Marcel Nguyen erlitt einen Kreuzbandriss © Getty Images

Sieben Monate nach seinem Kreuzbandriss im Knie liebäugelt der zweimalige Barren-Europameister Marcel Nguyen aus Unterhaching mit einem Mini-Comeback beim ersten Wettkampftag der Kunstturn-Bundesliga.

"Ich muss schauen, dass ich vielleicht eine Ringeübung turne", sagte der 27-Jährige in einem Interview mit dem Münchner Merkur.

Der Olympiazweite im Mehrkampf von London 2012 will die deutsche Riege bei den Weltmeisterschaften im Oktober in Glasgow an vier von sechs Geräten unterstützen und so seinen Teil zu einer direkten Olympia-Qualifikation für Rio de Janeiro 2016 beitragen: "Ich plane mit Rio. Mit einer Verletzung möchte ich meine Karriere nicht beenden."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel