vergrößernverkleinern
IPC Swimming World Championships - Day 3
Daniela Schulte sammelte bereits ihre zweite Medaille bei der WM © Getty Images

Die deutschen Schwimmer haben bei der Behinderten-WM in Glasgow eine weitere Medaille geholt.

Einen Tag nach ihrem Gold über 400 Meter Freistil sicherte sich die blinde Schwimmerin Daniela Schulte in der Startklasse S11 über 100 m Rücken in 1:23,33 Minuten Silber. Der Sieg ging an Mary Fisher aus Neuseeland.

"Ich hätte hier Mary Fisher auch gerne ein wenig geärgert, aber ihrem starken Endspurt kann ich im Moment noch nicht so viel entgegensetzen. Nächstes Jahr werden die Karten neu gemischt", sagte Schulte, die mit zwei Medaillen bislang die erfolgreichste deutsche Athletin ist.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel