vergrößernverkleinern
Keegan Hirst
Keegan Hirst spielt in der britischen Rugby League für die Batley Bulldogs © twitter.com/BatleyRLFC

Keegan Hirst hat sich als erster Spieler der britischen Rugby League als homosexuell geoutet.

"Ich fühle mich wohl in meiner Haut, vielleicht zum ersten Mal überhaupt", sagte der 27-Jährige der englischen Zeitung Sunday Mirror.

Auf seinem Twitter-Account bedankte sich der Kapitän der Batley Bulldogs für die Unterstützung, die er für sein Coming-Out erhalten hat.

In dem Zeitungs-Interview erklärte Hirst, dass ihm der Schritt nicht leicht gefallen sei. Als verheirateter Mann und Vater zweier Kinder habe er sich seine Homosexualität lange nicht eingestehen können. "Ich hatte eine Frau und Kinder. Ich habe als Bauarbeiter, Türsteher und in Fabriken gearbeitet - und ich spiele Rugby. Ich passe in jedes Macho-Klischee", sagte Hirst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel