vergrößernverkleinern
Yang Jian Bing
Yang Jian Bing bestritt sechs MMA-Profikämpfe © twitter.com/ONEFCMMA

Die chinesische Kampfsportgemeinde trauert um Yang Jian Bing. Der MMA-Kämpfer stirbt nach einem Zusammenbruch vor dem offiziellen Wiegen. Die Todesursache ist unklar.

Die chinesische Kampfsportgemeinde trauert um Yang Jian Bing.

Der 21 Jahre alte Mixed-Martial-Arts-Kämpfer (MMA) starb am Freitag in einem Krankenhaus in der philippinischen Stadt Pasay.

Yang brach vor dem offiziellen Wiegen am Donnerstag vor seinem siebten Profikampf der ONE-Championships beim Abnehmen zusammen und starb einen Tag später in der Klinik.

ONE-Geschäftsführer Victor Cui drückte den Angehörigen sein Mitgefühl aus. "Unsere Gedanken und Gebete sind bei der Familie und den Freunden von Yang Jian Bing", sagte Cui. "Die Todesursache wird noch ermittelt."

Offenbar hatte Yang vor seinem Tod Medikamente mit abführender Wirkung eingenommen. In der Klinik soll es nach seinem Zusammenbruch zu Komplikationen gekommen sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel