vergrößernverkleinern
Brock Lesnar stand seit seiner Matchserie gegen den Undertaker nicht mehr im WWE-Ring
Brock Lesnar stand seit seiner Matchserie gegen den Undertaker nicht mehr im WWE-Ring © Getty Images

Der frühere UFC-Champion Brock Lesnar feiert nach mehreren Monaten Pausen sein Comeback in der WWE. Sehen kann es aber nur ein ausgewählter Zuschauerkreis.

Seit mehreren Monaten war Brock Lesnar nicht mehr in der WWE zu sehen, am Samstagabend wird der Top-Star sein Comeback feiern.

Der frühere UFC-Schwergewichts-Champion tritt bei einer Show im kalifornischen Inglewood an, die allerdings fürs Fernsehen aufgezeichnet wird - nur einige tausend Fans vor Ort können also sehen, wie der 134-Kilo-Mann in Form ist. Angekündigt ist ein Match gegen United States Champion Alberto Del Rio, eine spontane Änderung der Ansetzung ist bei derartigen Shows aber immer möglich.

Lesnar stand seit der Pay-Per-View-Großveranstaltung Hell in a Cell im Oktober nicht mehr im Ring, er besiegte dort seinen Langzeitrivalen, den Undertaker - dessen berühmte WrestleMania-Siegesserie er 2014 beenden durfte.

Ob Lesnar - dessen WWE-Vertrag nur eine begrenzte Zahl von Auftritten vorsieht - auch bald wieder im TV auftritt, ist unklar. Derzeit ist er erst wieder für Monday Night RAW am 11. Januar angekündigt.

Ungewiss ist ebenso noch, welcher Gegner Lesnar bei der größten WWE-Show WrestleMania am 3. April erwartet. Im Gespräch sind unter anderem der gerade von Roman Reigns entthronte Champion Sheamus, Kevin Owens und Bray Wyatt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel