vergrößernverkleinern
Marc Zwiebler der amtierende Deutsche Badminton-Meister im Herreneinzel
Marc Zwiebler der amtierende Deutsche Badminton-Meister im Herreneinzel © Getty Images

Die deutschen Badminton-Männer haben im Halbfinale der EM im russischen Kasan gegen Titelverteidiger Dänemark eine Überraschung verpasst.

Die Dänen setzten sich mit 3:0 gegen die Auswahl des Deutschen Badminton-Verbands (DBV) durch. Das deutsche Team hatte sich mit dem Halbfinaleinzug bereits die Bronzemedaille und die Qualifikation für die WM in China (15. bis 22. Mai) gesichert.

Marc Zwiebler unterlag Jan Ostergaard Jörgensen mit 0:2. Das Doppel Michael Fuchs/Johannes Schöttler musste sich Mads Conrad-Petersen/Mads Pieler Kolding 1:2 geschlagen geben, ehe Dieter Domke glatt in zwei Sätzen gegen Viktor Axelsen unterlag.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel