vergrößernverkleinern
Barbara Engleder zog mit dem zweitbesten Ergebnis in das Finale ein
Barbara Engleder holt Bronze im Team mit dem Luftgewehr © Getty Images

Das Frauenteam des Deutschen Schützenbundes hat bei der EM für Druckluftwaffen in Györ/Ungarn die Bronzemedaillen mit dem Luftgewehr und im Wettbewerb Laufende Scheibe gewonnen.

Barbara Engleder, Jolyn Beer und Isabella Straub mussten sich mit dem Luftgewehr mit 1242,6 Ringen nur Gastgeber Ungarn (1247,6) und Russland (1244,9) geschlagen geben.

Engleder, Weltmeisterin mit dem Sportgewehr von 2010, verpasste in der Einzelwertung als Vierte die Medaillenränge knapp. Europameisterin wurde Andrea Arsovic (Serbien) vor Malin Westerheim (Norwegen) und Petra Ludtenberger (Schweiz). Beer landete auf Platz elf, Straub auf Platz 52.

Ebenfalls Team-Bronze holten Julie Kirr, Daniela Vogelbacher und Nina Danner auf die laufende Scheibe hinter Europameister Ukraine und Russland. Im Einzel landete das deutsche Trio auf den Plätzen sieben bis neun.

Mit der Luftpistole kamen Alexander Kindig, Philipp Grimm und Florian Schmidt nur auf Platz 42. Gold ging an Russland, Silber an die Ukraine, Bronze an Serbien.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel