vergrößernverkleinern
Mourad Laachraoui ist Europameister im Taekwondo
Mourad Laachraoui ist Europameister im Taekwondo © Imago

Der Bruder eines Selbstmordattentäters vom Brüsseler Flughafen ist Europameister im Taekwondo. In der Schweiz qualifiziert er sich auch für Olympia in Rio.

Der Belgier Mourad Laachraoui, jüngerer Bruder eines Selbstmordattentäters vom Brüsseler Flughafen, ist Europameister im Taekwondo.

Bei den Titelkämpfen in Montreux/Schweiz triumphierte der 21-Jährige in der Klasse bis 54 kg. Laachraoui, der den Spanier Jesus Tortosa im Finale mit 6:3 besiegte, ist für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro qualifiziert.

Sein älterer Bruder Najim Laachraoui hatte sich am 22. März in der Abflughalle in die Luft gesprengt. Bei den Attentaten am Flughafen und in einer U-Bahn der belgischen Hauptstadt kamen insgesamt 32 Menschen ums Leben.

Najim Laachraoui wird auch mit den verheerenden Anschlägen im November in Paris in Verbindung gebracht. Seine DNA wurde an einem der Tatorte sichergestellt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel