vergrößernverkleinern
Melanie Pfeifer holt EM-Gold
Melanie Pfeifer holt EM-Gold © imago

Die Olympia-Starterin sichert sich bei den Titelkämpfen im slowakischen Liptovsky Mikulas den Sieg im Kajak-Einer. Hinzu kommen zwei Bronzemedaillen für Deutschland.

Mit drei Medaillen in den olympischen Klassen haben die deutschen Slalom-Kanuten bei den Europameisterschaften im slowakischen Liptovsky Mikulas wenige Wochen vor den Sommerspielen in Rio überzeugt.

Für den goldenen Höhepunkt sorgte am Sonntag Melanie Pfeifer. Die Olympia-Starterin gewann nach einem fehlerlosen Lauf im Kajak-Einer vor Ursa Kragelj (Slowenien) und Jana Dukatova (Slowakei) ihren ersten EM-Titel.

Zudem holten der Olympiadritte Hannes Aigner im Kajak-Einer und David Schröder/Nico Bettge im Canadier-Zweier jeweils Bronze.

Cheftrainer Michael Trummer hatte vor den Wettkämpfen mindestens zwei Mal Edelmetall in den olympischen Klassen als Ziel ausgegeben.

"Bronze ist natürlich schön. Das ist schon mal ein guter Erfolg", sagte Aigner und hofft auf ein gutes Omen: "2012 war das genauso, vielleicht heißt das ja, dass ich das bei Olympia wiederholen kann."

Den Titel sicherte sich der Tscheche Jiri Prskavec.

Am Samstagabend legten die Frauen im nicht-olympischen Canadier-Einer-Team mit Bronze nach.

Im Canadier-Zweier enttäuschten am Sonntag aber die Rio-Starter Franz Anton/Jan Benzien, die als Letzte im Halbfinale ausschieden.

Anton hatte sich im Canadier-Einer mit Rang sechs begnügen müssen.

Der Olympiazweite und Rio-Starter Sideris Tasiadis belegte im Finale der besten Zehn nur den letzten Rang.

Die Slowaken Alexander Slafkovsky und Michal Martikan nutzten unterdessen ihren Heimvorteil zu einem Doppelsieg.

Im nicht-olympischen Canadier-Einer der Frauen wurde Andrea Herzog am Samstag beim Sieg der Spanierin Nuria Vilarrubla Fünfte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel