vergrößernverkleinern
Salisbury Races
Frederik Tylicki ist der Sohn des deutschen Champion-Jockeys Andrzej Tylicki © Getty Images

Ein Fonds hat binnen zwei Tagen 200.000 britische Pfund, umgerechnet rund 225.000 Euro, für den nach einem Sturz gelähmten Jockey Frederik Tylicki gesammelt.

Der gebürtige Kölner war auf der englischen Bahn im Kempton Park in der vergangenen Woche von seinem Pferd Nellie Dean gestürzt und hatte sich dabei schwerwiegende Verletzungen zugezogen. 

Tylicki, Sohn des dreimaligen deutschen Champion-Jockeys Andrzej Tylicki, kann seitdem seinen Unterkörper nicht mehr bewegen. Frederik Tylicki befindet sich nach wie vor in intensivmedizinischer Betreuung.

"Die Resonanz ist überwältigend", sagte Matt Chapman, der den Hilfsfonds aufgelegt hatte, "es ist bislang schon mehr Geld zusammengekommen, als ich mir vorstellen konnte. Es soll aber niemand glauben, wir hätten schon genug gesammelt."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel