vergrößernverkleinern
Stefan Bradl wurde 2011 Moto2-Weltmeister

Im Rennkalender der Motorrad-WM stehen auch in der kommenden Saison 18 Läufe.

Zum Auftakt wird wie gewohnt das Nachtrennen in Katar (29. März) gefahren, der einzige deutsche Lauf wird am 12. Juli auf dem Sachsenring ausgetragen.

Das Saisonfinale findet in Valencia (8. November) statt.

Im Vergleich zum Vorjahr gibt es nur eine Änderung. In Großbritannien wird Silverstone durch Donington (30. August) ersetzt.

Der provisorische WM-Kalender 2015 im Überblick:

29. März: Großer Preis von Katar in Doha/Losail (Nachtrennen)

12. April: Großer Preis von Amerika in Austin/Texas

19. April: Großer Preis von Argentinien in Termas de Rio Hondo

03. Mai: Großer Preis von Spanien in Jerez

17. Mai: Großer Preis von Frankreich in Le Mans

31. Mai: Großer Preis von Italien in Mugello

14. Juni: Großer Preis von Katalonien in Barcelona

27. Juni: Großer Preis der Niederlande in Assen (Samstagsrennen)

12. Juli: Großer Preis von Deutschland am Sachsenring

09. August: Großer Preis von Indianapolis

16. August: Großer Preis von Tschechien in Brünn

30. August: Großer Preis von Großbritannien in Donington

13. September: Großer Preis von San Marino in Misano

27. September: Großer Preis von Aragon in Alcaniz

11. Oktober: Großer Preis von Japan in Motegi

18. Oktober: Großer Preis von Australien in Phillip Island

25. Oktober: Großer Preis von Malaysia in Sepang

08. November: Großer Preis von Valencia

Hier gibt es alles zum Motorsport

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel