vergrößernverkleinern
2015 knnte Korsika wieder Gastgeber der Rallye Frankreich sein
2015 knnte Korsika wieder Gastgeber der Rallye Frankreich sein © FIA ERC

Medienberichten zu Folge soll die Rallye Frankreich im nächsten Jahr wieder auf Korsika ausgetragen werden, da im Elsass die Unterstützung schwindet

Rolle rückwärts bei der Rallye Frankreich? Statt im Elsass soll der Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft im nächsten Jahr wieder auf der Mittelmeerinsel Korsika stattfinden. Das berichtet die französische Tageszeitung 'Dernieres Nouvelles d'Alsace' unter Berufung auf interne Quellen. Grund für die Verlegung zurück nach Korsika ist die schwindende Unterstützung im Elsass.

Die Departements Haut-Rhin und Bas-Rhin sowie die Stadt Mühlhausen sind aufgrund der Wirtschaftskrise in Frankreich dem Bericht zu Folge nicht mehr bereit, die Veranstaltung im bisherigen Maße finanziell zu unterstützen. Bisher stemmten die beteiligten Städte und Regionen rund 50 Prozent des Budgets von rund drei Millionen Euro.

Auf Korsika befeuern lokale Medien die Hoffnung auf eine Rückkehr der Rallye-Weltmeisterschaft auf die Insel. Allerdings wäre vorher noch eine Terminkollision zu klären, denn bisher ist die Rallye Korsika am 6. und 7. November 2015 als Finallauf der Rallye-Europameisterschaft (ERC) terminiert. Die Rallye Frankreich soll laut dem vom Automobil-Weltverband FIA verabschiedeten WRC-Kalender 2015 vom 2. bis 5. Oktober stattfinden.

Zuletzt war die Rallye Korsika im Jahr 2008 Teil der Rallye-Weltmeisterschaft. Seit 2010 wurde die Rallye rund um Mühlhausen im Elsass ausgetragen. Nach dem Rücktritt von Sebastien Loeb hatte das Interesse an der Rallye in dessen Heimatregion allerdings spürbar nachgelassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel