vergrößernverkleinern
Am Wochenende ist geballte Motorsport-Action geboten © SPORT1-Grafik: Getty Images/Imago/iStock

Zandvoort, Mosel, Moskau - das kommende Rennwochenende hat es in sich. Ob ADAC GT Masters, ADAC Formel 4, DTM, WRC oder ADAC TCR Germany - SPORT1 ist LIVE dabei.

Am Wochenende fliegen die Fahrzeuge über Sand und Asphalt, die Luft riecht nach verbranntem Gummi.

Denn die ADAC-Rennserien machen Station in niederländischen Zandvoort, die WRC-Piloten fahren in der Mosel durch Weinberge und die DTM macht Halt in Moskau.

Schumacher kämpft um Titel

Mick Schumacher will am Samstag um 11.55 Uhr und 17.40 Uhr sowie am Sonntag um 10.15 Uhr (alle drei Rennen LIVE im TV auf SPORT1SPORT1+ und im LIVESTREAM) das Meisterschaftsrennen der ADAC Formel 4 offen halten.

Bei den GT Masters heißt das Duell am Samstag um 13.00 Uhr sowie am Sonntag um 13.00 Uhr (beide Rennen LIVE im TV auf SPORT1SPORT1+ und im LIVESTREAM) Jules Gounon und Daniel Keilwitz gegen Connor De Phillippi und Christopher Mies.

In der DTM verfolgen die Audi-Piloten Jamie Green und Edoardo Mortara am Samstag (ab 12.30 Uhr im LIVETICKER, um 18.30 Uhr die Highlights auf SPORT1) und am Sonntag (ab 12.10 Uhr im LIVETICKER, um 17.00 Uhr die Highlights auf SPORT1) den Gesamtführenden Marco Wittmann von BMW.

Wer kann Ogier Paroli bieten?

Das Rennen der WRC Deutschland wirft erneut die Frage auf, wer Dominator Sebastian Ogier (Highlights am Freitag um 23.15 Uhr, am Samstag um 19.30 Uhr und am Sonntag um 23.00 Uhr im TV auf SPORT1; die Powerstage am Sonntag um 12.00 Uhr LIVE auf SPORT1+ und um 14.30 Uhr auf SPORT1) Paroli bieten kann.

Wie alle ADAC-Serien macht die TCR Germany am Samstag (ab 16.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1SPORT1+ und im LIVESTREAM) und am Sonntag (ab 09.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1SPORT1+ und im LIVESTREAM) Halt in Zandvoort.

Die Sendezeiten und Liveticker vom Wochenende im Überblick:

FREITAG, 19. August

23.15 Uhr: Highlights der WRC Rallye Deutschland, 1. Tag im TV auf SPORT1

SAMSTAG, 20. August

09.15 Uhr: ADAC GT Masters, Zeittraining in Zandvoort (im LIVESTREAM bei SPORT1.de)

11.55 Uhr: ADAC Formel 4, 1. Rennen in Zandvoort (LIVE im TV auf SPORT1SPORT1+ und im LIVESTREAM)

12.30 Uhr: DTM, 1. Rennen in Moskau im LIVETICKER 

13.00 Uhr: ADAC GT Masters, 1. Rennen in Zandvoort (LIVE im TV auf SPORT1SPORT1+ und im LIVESTREAM)

16.45 Uhr: ADAC TCR Germany, 1. Rennen in Zandvoort (LIVE im TV auf SPORT1SPORT1+ und im LIVESTREAM)

17.40 Uhr: ADAC Formel 4, 2. Rennen in Zandvoort (LIVE im TV auf SPORT1SPORT1+ und im LIVESTREAM)

18.30 Uhr: DTM, Highlights 1. Rennen in Moskau auf SPORT1

19.30 Uhr: WRC Rallye Deutschland, Highlights 2. Tag auf SPORT1

SONNTAG, 21. August

08.40 Uhr: ADAC GT Masters, Zeittraining in Zandvoort (im LIVESTREAM bei SPORT1.de)

09.15 Uhr: ADAC TCR Germany, 2. Rennen in Zandvoort (LIVE im TV auf SPORT1SPORT1+ und im LIVESTREAM)

10.15 Uhr: ADAC Formel 4, 3. Rennen in Zandvoort (LIVE im TV auf SPORT1SPORT1+ und im LIVESTREAM)

12.00 Uhr: WRC Rallye Deutschland, Powerstage (LIVE auf SPORT1+ und um 14.30 Uhr auf SPORT1)

12.10 Uhr: DTM, 2. Rennen in Moskau im LIVETICKER

13.00 Uhr: ADAC GT Masters, 2. Rennen in Zandvoort (LIVE im TV auf SPORT1SPORT1+ und im LIVESTREAM)

17.00 Uhr: DTM, Highlights 2. Rennen in Moskau auf SPORT1

23.00 Uhr: WRC Rallye Deutschland, Highlights 3. Tag auf SPORT1

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel