vergrößernverkleinern
AUTO-MOTO-RALLY-DAKAR-STAGE7
Stephane Peterhansel führt bei der Rallye Dakar © Getty Images

Die neunte Etappe der Rallye Dakar wird aufgrund des Wetters abgesagt. Der enorme Regen und angekündigte Stürme sorgen für die Absage.

Die neunte Etappe bei der Rallye Dakar ist aufgrund schlechten Wetters abgesagt worden.

Das teilten die Organisatoren am Sonntag mit. Die Etappe hätte am Montag zwischen Tupiza/Bolivien und Salta/Argentinien stattfinden sollen. 

"Die Etappe wird abgesagt, weil heute viel Wasser im Biwak ist und wir morgen Stürme erwarten", sagte Sportdirektor Marc Coma der französischen Nachrichtenagentur AFP: "Das sind nicht die besten Voraussetzungen. Wir ziehen es vor, kein Risiko einzugehen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel